Bernd Ruf, Dirigent und Professor (MH Lübeck): Im Stadtteil-Orchester begegnen sich Menschen durch die Sprache der Musik. Diese Idee unterstütze ich gerne.

"Andre, die das Land so sehr nicht liebten..." Iran: Gespräch und Gesang

Zwei iranische Musiker, die nach Lübeck geflüchtet sind, musizieren und erzählen über ihre Heimat und ihr Leben im Iran. Der Perkussionist Saied Emadi und der Sänger Amir Bakhshi engagieren sich im iranischen Verein Toranji und machen u.a. Musik bei den Sonntagsdialogen und im Haus der Kulturen.

An dem Abend musizieren sie, singen mit den Teilnehmenden ein persisches Lied und beantworten ihre Fragen. Das Gespräch wird von Jahan Mortezai gedolmetscht.

Mittwoch, 15. November, 19.00 Uhr, Tontalente, Meesenring 2

Der Abend kostet keinen Eintritt. Spenden sind erbeten. Informationen und Anmeldung: Ann-Kristin Kröger, info@tontalente.de

Gefördert durch:

BinGO Projektförderung

KED Kirchlicher Entwicklungsdienst in der Nordkirche

Engagement Global mit finanzieller Unterstützung des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung.

"Andre, die das Land so sehr nicht liebten..."

Die in Izmir lebende Journalistin Dilan Taşdemir ist in der Flüchtlingshilfe aktiv. Sie berichtet über ihre Besuche in provisorischen Camps und Probleme der Flüchtlinge und ihren UnterstützerInnen. Einen Schwerpunkt legt sie auf die Situation der Frauen und Kinder. Die Vorträge sind auf Türkisch und werden ins Deutsche übersetzt. Sie kosten keinen Eintritt. Spenden sind erbeten.

Sonntag, 24.9., 16 Uhr Hofcafé in Palingen, Hauptstraße 28

Montag, 25.9., 19 Uhr VHS Lübeck, Hüxstraße 118-120

Dienstag, 26.9., 19 Uhr Solizentrum Lübeck, Willy-Brandt-Allee 11

Weitere Informationen finden Sie hier.

Platz 2: "200.000 € für 10"

Am 15. Juni gab die Gemeinützige Sparkassenstiftung die Gewinner ihrer Jubiläumsaktion bekannt. Mit 1.395 Stimmen schafften die Tontalente es auf Platz 2 und damit unter die 10 Gewinner. Mit dem Stadtteilorchester können wir nun unser Projekt "Unser Zuhause - Unser Lied" in die Tat umsetzen.
Herzlichen Dank an unsere zahlreichen Unterstützer!

Hier geht es zum Bericht der Lübecker Nachrichten.

Stadtteilorchester beim Lübecker Nachbarschaftspreis

Das Stadtteilorchester Eichholz hat beim Lübecker Nachbarschaftspreis den dritten Platz gemacht. Am 1. März durften wir im Rathaus die Urkunde und ein Preisgeld in Höhe von 2500 € entgegen nehmen.
Der Preis wurde bereits zum dritten Mal durch die Freiwilligenagentur ePunkt verliehen. Ziel ist es "nachbarschaftliches Engangement als Grundbaustein sozialen Zusammenlebens zu fördern und öffentlich wahrnehmbar zu machen".

Aktueller Spendenaufruf

Liebe Freundinnen und Freunde von Tontalente,

das Stadtteil-Orchester hat erstmals ein selbst geschriebenes Stück professionell eingespielt und dazu ein Musikvideo gedreht. Wir verbreiten das Video "Komm, flieg mit mir" und bitten um Spenden.

Bitte sorgen auch Sie mit einer Spende dafür, dass möglichst viele Kinder bei unseren Musikprojekten mitmachen können.